Airport Allgemein

100 Jahre KLM – Innovativ in die Zukunft

Am 7. Oktober feiert die niederländische Luftfahrt einen ganz besonderen Tag: KLM Royal Dutch Airlines wird 100 Jahre! Sie ist die älteste Air­line der Welt, die noch unter ihrem Originalnamen fliegt.

Gegründet wurde sie von dem jungen Luftfahrt-Pionier Albert Plesman 1919. Ihr Name damals: „Koninklijke Luchtvaart Maatschappij voor Nederland en Ko­lonien N.V.“. Am 17. Mai 1920 startete der Erstflug mit einer De Havilland DH-16 von London nach Amsterdam.

1938 fand der erste Flug nach Hannover statt. Heute stehen mehr als 150 Ziele auf dem Flugplan der KLM. Durchgeführt mit modernsten Maschinen. (©KLM)

KLM hat es geschafft, den Pioniergeist und die typisch holländische Gastfreundschaft kontinuierlich weiterzuentwickeln und in die ganze Welt zu tragen. Sie verbindet die Niederlande mit der ganzen Welt. Und die ganze Welt mit den Nie­derlanden. Mehr als 160 KLM-Flüge starten am Tag.

Die Welt ganz nah

Ab Hannover fliegt die Airline mehrmals täglich nach Amsterdam. Die Flugzeit: nur 60 Minuten. Von dort aus erreicht man Ziele in Afrika, Asien, Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im Mittleren Osten.

Herzlichkeit ist Trumpf

Die Passagiere stehen bei KLM im Mittelpunkt. Dafür sorgen die Mitarbeiter am Boden und in der Luft. Herzlichkeit und Gastfreundschaft – die DNA von KLM. Beides hat die Luftverkehrsgesellschaft dorthin gebracht, wo sie heute steht: als starke Marke. Als Airline, die immer wieder die Herzen ihrer Kunden berührt.

(©KLM)

Nachhaltiges Fliegen

Der Schutz der Natur, der Umwelt und des Klimas ist heute dringlicher denn je. Die Erwartung an eine nachhaltigere Luftfahrt himmelhoch. Gemeinsam mit ihren Partnern sucht KLM Lösungen und will für die Luftfahrt von morgen Maß­stäbe setzen. Nachhaltigkeit hat dabei oberste Priorität. Sowohl beim Einsatz von Biokerosin als auch bei der Flotten­erneuerung mit insgesamt 28 Dreamlinern.

WISSEN

Flying–V: Gemeinsam mit der Technischen Universität Delft arbeitet die Airline an der Entwicklung eines innovativen und nachhaltigen Langstreckenflugzeugs, genannt Flying-V. Angetrieben wird es von den derzeit sparsamsten Turbofan-Triebwerken. Die können aber leicht angepasst werden, um Innovationen im Antriebssystem zu nutzen. Zum Beispiel durch elektrisch angetriebene Turbofans. Im V-förmigen Design integriert: die Passagierkabine, der Frachtraum und die Treibstofftanks in den Tragflächen. Flying-V verbraucht 20 Prozent weniger Kraftstoff als das modernste Flugzeug der Gegenwart, der Airbus A350.

Related Post

Airport Allgemein

Terminal-Faceliftings

Airport Allgemein Reisen

Reisen ganz anders – Planetview

Airport Allgemein

Routes Europe 2019 – Die europäische Luftfahrtbranche zu Gast

Airport Allgemein

Ab durch die Luft – Hundert Jahre zivile Luftfahrt

Airport Allgemein

Take-off to your digital journey – Fliegen einfach gemacht

Airport Allgemein

Fliegen mit kleinen Kindern – Entspannt zum Ferienziel