Airport Allgemein

Ausgemustert – Nicht ausgedient: Eine Transall für den HAJ

12.466 Flugstunden und viele Auslandseinsätze. In Afrika, Afghanistan und Australien war die Transall C-160 50+54 als fliegendes Sanitätszentrum unterwegs. Sie war Teil des Lufttransportgeschwaders 63 am Fliegerhorst Hohn. Als Übungsflugzeug am Hannover Airport hat sie jetzt einen neuen Eintrag in ihrem Lebenslauf.

Gesucht: Ein Übungsgerät für den Flughafen. Die Wahl fiel nicht zufällig auf eine Transall. Sie wird aktuell bei der Bundeswehr ausgeflottet. Ihren Weg an den Hannover Airport fand die 50+54 schließlich über die Verwertungsgesellschaft des Bundes.

Letzte Landung

Am 5. März setzte sie am HAJ zu ihrer letzten Landung an. Für Pilot Hartmut Schwerdtfeger ein emo­tionaler Abschied. „An der 54 hängt Herzblut. 1993 wurde sie nach dem Start in Zagreb auf dem Weg nach Sarajevo beschossen. Ich habe sie dann zur Reparatur nach Hohn überführt“, erinnert sich der Hauptmann. „Es freut mich, dass sie jetzt nicht ver­schrottet wird und für eine weitere Nutzung erhalten bleibt.“

Transall-Landung-Landebahn
(© Hannover Airport/Markus Lindert)
Transall-Ansicht unten-Rumpf
(© Hannover Airport/Markus Lindert)

Vom Vielflieger zum Alleskönner

Eine Woche lang blieben die Techniker der Bundeswehr am Flughafen Hannover. Sie bauten alles aus, was noch militärisch nutzbar ist. Instrumente und Cockpitteile aus dem 3-D-Drucker vervollständigen nun das Armaturenbrett der Transall. In den kommenden Monaten wird sie zum Übungsgerät umgerüstet und auch mit Strom und Beleuchtung versehen.

Transall-Innenleben-Cockpit
(© Hannover Airport/Markus Lindert)

Üben, üben, üben

Schleppen, Hebekissen ansetzen, Pilotenrettung und vieles mehr. Für die Szenarien der Feuerwehr bekommt die 50+54 auch eine Berauchungsanlage und Kameras. Sie wird nur für Trockenübungen genutzt und soll als Trainingsobjekt zur Verfügung stehen. Aber auch andere profitieren. De-icing, Bodenverkehrsdienste und Zoll werden ebenfalls an der Maschine üben.

Transall-Trockenübungen-Übungsflieger-Alleskönner
(© Hannover Airport/Markus Lindert)

Ganz sicher: Am Hannover Airport ist die Transall in guten Händen.

Infos

· Spannweite: 40 m
· Gesamtlänge: 32,40 m
· Höhe: 12,36 m
· Leergewicht: 28 t
· Max. Abfluggewicht: 49,15 t
· Max. Nutzlast: 16 t
· Tankfassungsvermögen: 16.490 l
· Geschwindigkeit: 475 km/h (262 Kn)
· Reichweite: 4.500 km
· Steiggeschwindigkeit: 8,5 m/s

Related Post