Airport Verantwortung

Drei Aufträge, eine Mission – die Flughafenfeuerwehr

Reisen ab Hannover Airport: immer eine sichere Sache. Dafür ist die Flughafenfeuerwehr rund um die Uhr einsatzbereit. Ohne sie wäre kein Flugbetrieb möglich.

Klare Regeln für die Sicherheit

Wenn es um Sicherheit geht, sind die Anforderungen hoch. Auch an unsere Flughafenfeuerwehr. Die technische Ausstattung muss jederzeit funktionieren. Löschwasser, Personenzahl auf der Wache, Art und Zustand der Fahrzeuge: Darauf kommt es an. Ebenso auf die Qualifikation der Feuerwehrleute.

Gleich drei Aufsichtsbehörden schauen genau hin. Die Flughafenfeuerwehr am Hannover Airport vereint drei Aufträge unter einem Dach.

Die Werkfeuerwehr

Brandschutz ist Aufgabe der kommunalen Feuerwehren. Doch für Unternehmen ab einer bestimmten Größe können sie den Brandschutz nicht sicherstellen. Deshalb gibt es Werkfeuerwehren.  Das gilt auch für den Flughafen: viele Passagiere, weitläufige Terminals, strenge Sicherheitsbestimmungen. Das verlangt den Rettungskräften eine gute Ortskunde ab. Die Flughafenfeuerwehr kann als Werkfeuerwehr vor Ort jederzeit schnell eingreifen.

Aufsichtsbehörde ist das Amt für Brand- und Katastrophenschutz. Es gehört zur Polizeidirektion Hannover. Die Behörde schreibt vor, dass der Flughafen den Brandschutz vor Ort selber sicherstellen muss. Zuständig dafür ist der Gebäudezug, die eigentliche Werkfeuerwehr. Sie ist in ihrer Ausstattung und Ausbildung vergleichbar mit jeder kommunalen Feuerwehr. Ihre Aufgaben: Brandschutz und technische Hilfeleistung.

Die ICAO-Feuerwehr

Hinzu kommt die ICAO-Feuerwehr. Die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation verlangt, dass internationale Verkehrsflughäfen eine Feuerwehr vorhalten. Die Vorgabe: Innerhalb von 180 Sekunden muss die Feuerwehr an jedem Ort auf dem Flughafengelände sein. Dafür benötigt sie hochspezialisierte Ausrüstung und besondere Kenntnisse.

Rettungstreppe – sicher ins Flugzeuginnere oder hinaus

Mindestens drei Flugfeldlöschfahrzeuge muss die Feuerwehr dafür laut ICAO vorhalten. Und eine mobile Wassermenge von etwa 33.000 Litern bereitstellen. Fachaufsicht ist das Ministerium für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr.

Der Rettungsdienst

Die dritte Aufgabe der Flughafenfeuerwehr: Der Regelrettungsdienst. Im Ernstfall kann die Feuerwehr Erkrankte und Verletzte selber ins Krankenhaus transportieren. Aufsichtsbehörde ist die Region Hannover als Träger des Rettungsdienstes.

Der neue Rettungswagen der Flughafenfeuerwehr

Diese drei Aufgaben greifen ineinander. Damit ist die Feuerwehr immer bestens aufgestellt. Und kann auf jede Situation schnell und sicher reagieren.

Related Post

Airport Allgemein

Terminal-Faceliftings

Airport Allgemein Reisen

Reisen ganz anders – Planetview

Airport Allgemein

Routes Europe 2019 – Die europäische Luftfahrtbranche zu Gast

Airport Allgemein

100 Jahre KLM – Innovativ in die Zukunft

Airport Allgemein

Ab durch die Luft – Hundert Jahre zivile Luftfahrt

Airport Allgemein

Take-off to your digital journey – Fliegen einfach gemacht