Airport Allgemein

Fliegen mit kleinen Kindern – Entspannt zum Ferienziel

Kroatien, Mallorca oder Ägypten? Für welches Reiseziel man sich auch ent­scheidet: Vom Hannover Airport aus fliegt man in die Welt. Per Direktflug geht es zu attraktiven Reisezielen und zu den großen Drehkreuzen Europas. – Text: Mirjam Wickel (tabasco. media)

Pässe für alle

Wer mit Kindern ins Ausland fliegt, braucht für jeden der kleinen Mitreisenden ein gültiges Reisedokument. Das gilt auch für Babys. Ab dem 12. Lebensjahr wird dann ein Kinderpass ausgestellt. Wie bei den Erwachsenen muss bei dessen Beantragung ein biome­trisches Foto vorliegen. Bei gemeinsamer Erziehungsberechtigung unterschreiben den Antrag beide Elternteile. Wird ein Fernziel angesteuert, gibt das zuständige Konsulat entsprechende Informationen zu Impfungen und zu Visapflichten.

Baby im Bauch

Jedes Reisevorhaben per Flugzeug sollte vor­ab mit dem Gynäkologen besprochen werden. Bei unkompliziert verlaufenden Schwangerschaften gilt Fliegen als unproblematisch. Je nach Fluggesellschaft ist eine Flugreise bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche möglich. Die Lufthansa beispielsweise empfiehlt allen Schwangeren das Mitführen eines ärztlichen Attestes bereits ab der 28. Schwangerschaftswoche. Bei einer Mehrlingsschwangerschaft ist das Fliegen grundsätzlich nur bis zur 28. Woche möglich.

In einigen Zielländern gelten spezielle Ein­reisebedingungen für werdende Mütter. Auch hierzu geben die Konsulate entsprechende Hinweise.

Was darf mit ins Handgepäck?

Für die Mitnahme von Babymilch ist die Grenze von 100 Millilitern pro Fläschchen auf­gehoben. Allerdings muss die Babynahrung bei der Fluggastkontrolle vorgezeigt werden. Auch die Reiseapotheke für die Kleinen darf mit ins Handgepäck. Schnuller, Windeln, Feucht­tücher und auch Wechselkleidung gehören ebenfalls in die Bordtasche. Da es beim Fliegen zu Temperaturschwankungen kommen kann, empfiehlt sich auch das Mit­führen einer Babydecke. Lieblingsspielzeuge helfen gegen Lange­weile. Mit einer Ausnahme: die Mitnahme von waffenähnlichen Spielinstrumenten. Spielzeuggewehr oder Wasserpistole bleiben also zu Hause.

Schoss oder Sitzplatz

Kleinkinder erhalten bei vielen Fluggesellschaften keinen eigenen Sitzplatz. Bis zu einem Alter von zwei Jahren reisen sie auf dem Schoß ihrer Begleitperson mit. Achtung: Auch für die Mitreise auf Mamas Schoß können Kosten anfallen.

Viele Airlines bieten auf Wunsch ein Babykörbchen an. Es wird an der Bordwand vor der ersten Sitzreihe angebracht und eignet sich für Kinder bis zu acht Kilogramm. Kinderrückhaltesysteme sichern Kleinkinder auf einem eigenen Sitzplatz. Im Allgemeinen wird hierfür die Mitnahme von Autokinde­r-sitzen oder Babyschalen akzeptiert.

Von Anfang an Familienzeit

Anstehen am Check-in? Parkplatzsuche? Gepäckaufgabe? Am Hannover Airport kann man mit dem kostenpflichtigen Family-Comfort-Service Urlaub von Anfang an buchen. Circa zwei Stunden vor Abflug werden Auto, Gepäck und Reisedokumente für den Check-in von einem Servicemitarbeiter übernommen. Die Familienzeit am HAJ kann beginnen. Vielleicht einen Abstecher zur Ausstellung Welt der Luftfahrt? Oder ein Blick von der Aussichtsterrasse? Bordkarten, Autoschlüssel und Reiseunterlagen gibt’s an der Bordkartenkontrolle im Abflugterminal zurück.

Ganz allein unterwegs

Ab dem 5. Lebensjahr dürfen Kinder alleine fliegen. Umsorgt sind sie trotzdem. Die Betreuungsdienste der Airlines kümmern sich vom Check-in bis zur Übergabe an die Zielperson liebevoll um die Kleinen. Ein Blick auf die Unternehmenswebsites informiert über jeweilige Kosten und Bedingungen. Außerdem finden sich dort hilfreiche Vordrucke. Hierzu zählt auch das Betreuungsformular, auf dem alle wichtigen Angaben zusammengetragen werden. Betreuungsformular und alle übrigen Reiseunterlagen führt das Kind stets mit sich.

Bei der Übergabe an den Betreuungsdienst verbleiben Eltern oder bevollmächtigte Per­sonen so lange am Flughafen, bis der Flieger gestartet ist. Nur so ist sichergestellt, dass keine kurzfristigen Flugplanänderungen zu berücksichtigen sind. Am Zielort weist sich der autorisierte Abholer dann mit Personalausweis oder Reisepass aus.

Alle Bestimmungen wurden beachtet? Dann sind unsere kleinen Fluggäste startklar für ihre Flugreise ab HAJ!

Related Post

Airport Allgemein

Terminal-Faceliftings

Airport Allgemein Reisen

Reisen ganz anders – Planetview

Airport Allgemein

Routes Europe 2019 – Die europäische Luftfahrtbranche zu Gast

Airport Allgemein

100 Jahre KLM – Innovativ in die Zukunft

Airport Allgemein

Ab durch die Luft – Hundert Jahre zivile Luftfahrt

Airport Allgemein

Take-off to your digital journey – Fliegen einfach gemacht